Home » Blog » 5 Gründe warum dir eine Low Carb Diät hilft Gewicht zu verlieren
5 Gründe warum dir eine Low Carb Diät hilft Gewicht zu verlieren

5 Gründe warum dir eine Low Carb Diät hilft Gewicht zu verlieren

Low Carb Diäten sind mittlerweile bereits fester Bestandteil in der “Diäten-Szene”. Viele Studien haben gezeigt, dass sie wirkungsvoller sind und zu mehr Gewichtsverlust führen als die herkömmlichen Low Fat Diäten (fettarme Diäten mit Kalorienbegrenzung).

Low Carb Diäten haben viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Man kann damit das viszerale Fett, welches sich zwischen den Organen ablagert, abbauen. Dieses viszerale Fett wird zudem als gefährlich eingestuft. Es wird in Zusammenhang mit der Entstehung diverser Krankheiten wie Herzkrankheiten, Schlaganfälle, Bluthochdruck, Diabetes usw. gebracht.

Es gab in der Vergangenheit bereits so viele Spekulationen, Gedanken und Ideen darüber, warum Low Carb Diäten so wirkungsvoll beim Abnehmen sind. Ich hoffe, dass ich mit diesem Artikel etwas Klarheit in die Sache bringen kann.

Was genau ist eine Low Carb Diät?

Eine Low Carb Diät ist eine Ernährungsform, bei der die Kohlenhydrate drastisch reduziert werden. Die extremste Ausführung der Low Carb Diät ist die ketogene Diät. Dort sind nur noch nicht stärkehaltiges Gemüse, einige Früchte und einige Milchprodukte als Kohlenhydratquelle erlaubt.

Wenn die Menge an Kohlenhydraten reduziert wird, bezieht der Körper ab einem gewissen Punkt seine Energie nicht mehr aus Glukose. Er beginnt damit seine Energie aus Fett zu beziehen und verbrennt somit mehrheitlich Fett.

Stärke und Zucker werden ersetzt durch gesunde Fette und eine moderate Zufuhr an Protein. Zucker, Gebäck, Pasta, Brot, Getreide, Bohnen, oder jede andere Form von Stärke sind nicht länger erlaubt. Dafür aber darfst du andere leckere Speisen essen wie Gemüse, fettige Lebensmittel wie Butter, fettigen Fisch, Öle und einige Milchprodukte, zusammen mit Eiern, Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchten und anderen Proteinquellen.

Wie hilft das der Gewichtsabnahme?

  • Es löst die Ketose aus: Eine Low Carb Diät fördert die Entstehung eines Stoffwechselprozesses, der Ketose genannt wird. In diesem Zustand bezieht der Körper seine Energie zum grössten Teil aus Fett anstatt aus Glukose (Kohlenhydrate). Dieser Zustand eignet sich hervorragen um hartnäckige Fettpolster loszuwerden und Gewicht zu verlieren.
  • Eliminiert Wassereinlagerungen: Menschen, die auf eine Low Carb Diät umsteigen, verlieren in den ersten zwei Wochen meistens ziemlich viel Gewicht. Wahrscheinlich passiert das, weil das durch die Kohlenhydrate eingelagerte Wasser abgebaut wird. Das ist eine gute Sache und ein erster Schritt in Richtung gesunder Lifestyle.
  • Keine Insulin-erhöhenden Lebensmittel: Kohlenhydrate aus Stärke und Zucker fördern in höchstem Masse die Ausschüttung von Insulin durch die Verursachung von Blutzuckerspitzen. Das führt zu einer Gewichtszunahme. Diese Lebensmittel sind bei einer Low Carb Diät nicht erlaubt. Somit gibt es keine übermässig Insulin-auslösenden Lebensmittel. Das befähigt den Körper, Fett zu verbrennen anstatt es einzulagern.
  • Genügend Eiweiß: Protein hilft dich satt und zufrieden zu fühlen. Dadurch isst du automatisch weniger. Es hilft auch Muskelmasse zu erhöhen, was wiederum zu einem höheren Grundumsatz führt und resp. die Fettverbrennung zusätzlich ankurbelt. Das ist einer der Punkte, die Low Carb Diäten so effektiv Machen.
  • Regluliert den Appetit und reduziert die Kalorienaufnahme auf natürliche Weise: Eine kohlenhydratarme Diät reguliert auf natürliche Weise den Appetit. All diese Insulinauslösenden Nahrungsmittel, die im Blutkreislauf Probleme verursachen, welche unberechenbaren Hunger verursachen und außer Kontrolle geraten, sind nicht erlaubt.

Ausserdem haben Forscher aus den USA und Japan (Banks WA1, Coon AB, Robinson SM, Moinuddin A, Shultz JM, Nakaoke R, Morley JE, et all) herausgefunden, dass das hungerregulierende Hormon Leptin positiv beeinflusst wird durch den tieferen Triglyceride-Wert, welcher eine Folge der Low Carb Diät ist. Das ermöglicht dem Hormon den Appetit effektiver zu regulieren.


Wenn Menschen eine kohlenhydratarme Diät beginnen, sinkt ihr Appetit auf natürliche Weise und sie fühlen sich auf natürliche Weise mit weniger Nahrungsmitteln zufrieden. Das führt zu Gewichtsverlust, da sie auf natürliche Weise weniger Kalorien essen. Ohne zu leiden und zu hungern.

Sind Low Carb Diäten gesund?

Dies ist eine häufig gestellte Frage, die oft bei Menschen auftritt, welche sich auf eine kohlenhydratarme Reise begeben möchten. Die Low-Carb-Erfahrung ist nicht jedermanns Sache, obwohl sie von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt problemlos praktiziert wird.

Bei einigen Menschen treten anfangs Begleiterscheinungen wie Übelkeit oder Energielosigkeit auf. Andere merken gar nichts. Allerdings sind alle «Nebenwirkungen» temporär und treten, wenn überhaupt, nur zu Beginn der Diät auf.

Statistiken zeigen, dass Low Carb Diäten sehr wirksam sind zum Abnehmen und zudem die Risiken für kardiovaskuläre Erkrankungen wirkungsvoller reduzieren im Vergleich zu Low Fat Diäten.

Bevor du die für eine Low Carb Diät entscheidest solltest du sicherstellen, dass du verstanden hast, was eine solche Ernährungsweise zu bieten hat.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Low Carb Diäten die Gewichtsabnahme durch das Auslösen der Ketose unterstützen. Die Ketose ist ein Stoffwechselzustand, in dem der Körper die Fettreserven zur Erzeugung von Energie verwendet (und auch das Fett aus der Nahrung).

Low Carb Diäten führen zudem zu markant reduziertem Appetit. Dadurch isst man auf natürliche Weise weniger, fühlt sich aber trotzdem gesättigt und zufrieden. Das ist einer der Hauptgründe für den intensiven und gut sichtbaren Gewichtsverlust.

Low Carb Diäten sind keine Modeerscheinung. Es ist ein Lifestyle, der bereits tausenden Menschen dabei geholfen hat, ihre Fettleibigkeit loszuwerden und ihre Gesundheit zu verbessern. Es kann auch für die die richtige Lösung sein.

Mach’s gut und pass auf dich auf!

Weitere interessante Beiträge findest du hier

Facebook Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

*

x

Check Also

Ketogene Süßstoffe

Ketogene Süßstoffe – Die bittere Wahrheit!

Wenn du dich ketogen ernähren möchtest, fragst du dich vielleicht, ob du einfach den Zucker ...

Kohlenhydrate pro Tag

Wie viele Kohlenhydrate pro Tag sind wirklich erlaubt bei der Keto Diät?

Neben dem Fett spielt die Menge der Kohlenhydrate, die du zu dir nehmen darfst, die ...

Ketogene Fettbomben - Der Supertreibstoff

Ketogene Fettbomben – Der Supertreibstoff!

Ketogene Fettbomben sind kleine Snacks, die zu 90 % aus Fett bestehen. Sie können als ...

Kohlenhydrate tracken bei der Keto Diät - So geht's

Kohlenhydrate tracken bei der Keto Diät? – So geht’s

Inhaltsverzeichnis1 Was bedeutet tracken?2 So funktioniert eine App zum Berechnen von Kohlenhydraten3 Die besten Ernährungs ...

Keto Fast Food - Gibt es das

Keto Fast Food – Gibt es das?

Warst du vor deiner ketogenen Diät gerne das ein oder andere Mal im Fast Food ...