Home » Blog » Ist Low Carb für Kinder geeignet?
Low Carb für Kinder geeignet

Ist Low Carb für Kinder geeignet?

Die Ansichten darüber, ob Low Carb für Kinder geeignet ist oder nicht sind unterschiedlich.

Einige Leute glauben, dass Kinder von Low Carb Diäten profitieren können, weil sie dadurch die Aufnahme von Weizen und Zucker drastisch reduzieren.

Andere sagen, dass Eltern nicht so streng mit ihren Kindern sein müssen, so lange sich ihr Gewicht in einem normalen Rahmen bewegt.

Die Ansicht, dass Low Carb für Kinder geeignet ist

Wer glaubt, dass seine Kinder besser dran sind mit einer fettarmen Ernährung, sollte sich mal überlegen, was er seinem Kind normalerweise zum “Znüni” mitgibt. Bei uns ist es normal, dass Kinder oft ein Sandwich oder andere Getreideprodukte als Verpflegung in die Schule mitnehmen. Wir gehen ohne darüber nachzudenken davon aus, dass das in Ordnung ist. Wir selber kennen das aus unserer Kindheit nicht anders. Allerdings enthält der Weizen, im Brot enthalten ist, 80% Kohlenhydrate. Diese verursachen schon nach kurzer Zeit wieder Hunger.

Menschen, die ihre Kinder Low Carb ernähren, lassen einfach das Brot weg, behalten aber die nährstoffreichen Lebensmittel wie Salat, Mayonnaise, Käse und Fleisch bei. Sie sind davon überzeugt, dass ihre Kinder keine Nährstoffe verlieren, wenn die Kohlenhydrate weggelassen werden. Brot ist für sie bloss ein “Füller” und aus ihrer Sicht absolut unnötig in der Ernährung der Kinder. Sie denken, dass die guten Fette, Proteine und das Gemüse ein guter Ersatz für die Vitamine und Ballaststoffe sind, die durch den Verzicht auf die kohlenhydratreichen Lebensmittel verloren gehen.

Durch den Verzehr von grösserer Mengen an Gemüse in der Low Carb Diät, wird dieser Verlust der Vitamine und Ballaststoffe wieder ausgeglichen.

So startet man eine Low Carb Diät

Mit Low Carb anzufangen ist nicht sonderlich schwierig. Die folgenden Tipps solltest du beachten, wenn du anfangen willst dein Kind Low Carb zu ernähren:

  • Denke darüber nach, wie du genügend Gemüse in die Ernährung deines Kindes einbauen kannst. Eine gute Low Carb Diät sollte reich an kohlenhydratreichem Gemüse sein. Ebenso solltest du genügend gesunde Fette bei der Zubereitung der Mahlzeiten verwenden. Lasse einfach alles weg, was Zucker oder Mehl beinhaltet. Darin sind einfach keine Nährstoffe enthalten.
  • Bei Kindern beliebt sind Roastbeef oder Schinkenrollen, die mit Gemüse und/oder Käse gefüllt sind. Das ist eine ausgezeichnete Low Carb Mahlzeit.
  • Beginne langsam. Wenn dein Kind ein heikler Esser ist, wird es sich nicht sofort von Low Carb überzeugen lassen. Ändere behutsam nur eine Sache auf einmal. Fange beispielsweise an das Brot wegzulassen, behalte aber alle anderen Lebensmittel vorerst bei.
  • Besorge deinem Kind eine Znüni- oder Lunchbox mit Unterteilungen für die verschiedenen Low Carb Lebensmittel. Anstatt eines Sandwiches splittest du die Zutaten (ohne Brot) in die verschiedenen Fächer auf, damit dein Kind diese einzeln essen kann.
  • Kinder lieben es, die einzelnen Zutaten aus den Fächern zu picken. Auf diese Weise werden sie positiv an die Low Carb Ernährung herangeführt.

Low Carb Diäten sind sehr beliebt. Man setzt dabei auf fett- und proteinreiche Lebensmittel, während stark kohlenhydrathaltige Lebensmittel weitgehend weggelassen oder stark reduziert verzehrt werden. Solltest du ein Kind im Teeniealter zuhause haben dürfte sich dieses evtl. sogar freuen. Low Carb Diäten eignen sich hervorragend zum Abnehmen.

Die Ansicht, dass Low Carb für Kinder ungeeignet ist

Diejenigen, die der Überzeugung sind, dass Kinder unbedingt Kohlenhydrate essen müssen, wissen aber auch, dass Weizen die Aufnahme von Vitaminen erschwert und das Leaky Gut Syndrom auslösen kann. Sie wissen, dass Weizen Gluten und Amylopektin enthält, was Allergien bei Kindern auslösen kann. Brot und ähnliche Erzeugnisse enthalten sehr wenige gute Nährstoffe. Zudem hat Weizen einen hohen glykämischen Index, der zu einem raschen Zustrom von Zucker ins Blut des Kindes führt.

Experten glauben auch heute noch, dass etwa die Hälfte aller Kalorien für Kinder aus Kohlenhydraten stammen sollen. Nach diesen Überzeugungen ist die bevorzugte Energiequelle des Körpers Kohlenhydrate in Form von Joghurt, Milch, Gemüse, Obst und Getreide. 

Allerdings raten sie davon ab, dass Kinder die Kohlenhydrate durch Backwaren, Süßigkeiten und zuckerhaltige Getränke zu sich nehmen sollen. Stattdessen sollten gesunde Kohlenhydrate, wie Sie in Obst und Gemüse zu finden sind, bevorzugt werden. Sie brauchen keine “schlechten” Kohlenhydrate, um gesund zu bleiben.

Eine Reduktion der Kohlenhydrate kann zu Nährstoffmangel, Mangel an Vitamin B und Ballaststoffen führen. Allerdings ist das mit einer ausgewogenen Low Carb Ernährung oder einer gezielten Unterstützung mit Nahrungsergänzungsmitteln einfach auszugleichen.

Zudem gibt es die Bedenken, dass eine kohlenhydratarme Ernährung das Energieniveau eines Kindes senken kann. Vor allem in der Anfangsphase, nach der Umstellung der Ernährung, kann dies kurzfristig der Fall sein. Allerdings wird sich das relativ schnell wieder erholen.

Was hier evtl. ausprobiert werden sollte, ist die ketogene Ernährung, bis die Ketose (Fettstoffwechsel) einmal erreicht wurde. Danach wird die Umstellung in den Fettstoffwechsel ganz einfach und allfällige Energietiefs gibt es dann nicht mehr. Somit kann abschliessend gesagt werden, dass Low Carb für Kinder geeignet ist, im gleichen Ausmass wie auch für Erwachsene.

Weitere interessante Artikel findest du hier

Facebook Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

ausschlag bei ketogener ernährung

Ausschlag bei ketogener Ernährung – gibt es das?

Viele Ketarier bestätigen es: Keto macht nicht nur schlank und fit. Eine zusätzliche willkommene Begleiterscheinung ...

Zwischen Low Carb und Keto wechseln

Kann man zwischen Low Carb und Keto wechseln?

So manch einer fing mit einer Low Carb Diät an, weil er sich bewusster und ...

Ketogene Süßstoffe

Ketogene Süßstoffe – Die bittere Wahrheit!

Wenn du dich ketogen ernähren möchtest, fragst du dich vielleicht, ob du einfach den Zucker ...

Kohlenhydrate pro Tag

Wie viele Kohlenhydrate pro Tag sind wirklich erlaubt bei der Keto Diät?

Neben dem Fett spielt die Menge der Kohlenhydrate, die du zu dir nehmen darfst, die ...

Ketogene Fettbomben - Der Supertreibstoff

Ketogene Fettbomben – Der Supertreibstoff!

Ketogene Fettbomben sind kleine Snacks, die zu 90 % aus Fett bestehen. Sie können als ...

Datenschutz
Ganzheitliche Gesundheit A. Schmidt, Besitzer: Andreas Schmidt (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ganzheitliche Gesundheit A. Schmidt, Besitzer: Andreas Schmidt (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.