Home » Blog » Innerer Schweinehund – So überwindest du ihn
innerer schweinehund

Innerer Schweinehund – So überwindest du ihn

Der innere Schweinehund, wer kennt ihn nicht. Jeder, der sich neue Vorsätze nimmt, kennt ihn gut. Den inneren Schweinehund. Sich gute Vorsätze zu nehmen bedeutet ja meistens, dass wir in Zukunft auf etwas verzichten müssen, oder etwas entbehren müssen, dass uns lieb ist. Sei das nun eine ungesunde Gewohnheit oder einfach Bequemlichkeit. Das bewusste Ändern von Gewohnheiten ist immer mit Überwindung verbunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine gute oder schlechte Angewohnheit handelt. Sobald man seine Gewohnheiten absichtlich ändern möchte, muss man mit innerem Widerstand rechnen und diesen brechen. Man muss die Komfortzone verlassen.

Vielleicht hilft es dir zu wissen, dass du nicht der einzige bist, der solche Probleme hat. Jeder kennt seinen inneren Schweinehund und jeder hatte schon mal mit ihm zu tun. Auch die Leute, bei denen du denkst, dass ihnen das Glück förmlich zufliegt, kennen den inneren Schweinehund. Ganz besonders die erfolgreichen Menschen kennen ihn. Denn sie mussten ihn schon ganz besonders oft überwinden um ihre Ziele zu erreichen. Aber das ist genau der Unterschied zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen. Erfolgreiche Menschen mögen auch viele Tätigkeiten nicht. Doch der Unterschied zu erfolglosen Menschen ist, dass sie diese trotzdem erledigen. Ob es ihnen gefällt oder nicht.

Innerer Schweinehund – Nur der Anfang ist schwer

Hast du dir gerade einen neuen Vorsatz genommen? Möchtest du gerne abnehmen? Möchtest du gerne mehr Sport machen? Oder möchtest du sonst irgendwie dein Leben aktiv verändern? Hast du vielleicht schon versucht, etwas in deinem Leben zu ändern, aber du bist gescheitert?  Es ist eigentlich gar nicht so schwierig, sich eine neue Gewohnheit anzueignen oder eine bewusste Veränderung in sein Leben zu bringen. Wenn man das Verhalten des inneren Schweinehundes kennt.

Egal, was du in deinem Leben verändern möchtest und wozu du dich im Moment noch überwinden musst. Sei dir bewusst, dass der Kampf gegen deinen inneren Schweinehund leichter wird mit jedem Tag. Es wird jeden Tag leichter und kostet dich immer weniger Überwindung. Und nach einem Monat ist die neue Tätigkeit bereits in dein Unterbewusstsein übergegangen und du brauchst gar keine Überwindung mehr diese auszuüben. Es wird dir total leicht fallen und du machst dir überhaupt keine Gedanken mehr darüber. Ich weiß, dass es so ist. Ich habe diesen Prozess schon sehr viele Male durchgemacht.

Solltest du bis jetzt mit deinem neuen Vorhaben gescheitert sein, hast du dieses einfach nicht lange genug umgesetzt. Du hast wahrscheinlich zu schnell aufgegeben. Doch jetzt weißt du, wie der innere Schweinehund tickt. Versuche es nochmals. Nimm dir nur eine Sache auf einmal vor und nicht mehrere. Damit du dich nicht überforderst. Doch versuche es. Wenn du Sport machen möchtest, dann mach es jetzt. Denke daran, was ich dir hier erzählt habe und mache es. Für mindestens einen Monat. Du wirst schnell merken, wovon ich spreche. Und du wirst sehen, dass ich Recht habe. Du musst es einfach nur tun.

Innerer Schweinehund – Ausdauer wird belohnt

Ziehe es mindestens einen Monat durch und erfreue dich an dem Glücksgefühl, dass du haben wirst, wenn du es geschafft hast. Du wirst unsagbar stolz sein auf dich, wenn du es durchziehst. Zudem wirst du belohnt werden, wenn du es durchziehst. Erstens wird dein Selbstbewusstsein steigen, weil du dir selbst bewiesen hast, dass du es kannst. Und zweitens wirst du, wenn du beispielsweise Sport machst, die Vitalität spüren, die du durch den Sport bekommst. Du wirst dich schon sehr schnell viel besser fühlen, viel vitaler fühlen, viel mehr Energie haben und dein ganzes Wohlbefinden wird einfach viel besser sein. Dasselbe ist es mit aufhören zu rauchen. Wenn du aufhörst mit rauchen, wirst du wirklich schnell merken, wie viel besser es dir geht. Wie viel fitter du bist und wie viel mehr Energie du hast. Da bin ich nicht der einzige, es gibt eine Menge Leute, die das bestätigen können.

Meistens ist es ja so, dass wir mit der Überwindung unseres inneren Schweinehundes eine positive Veränderung in unserem Leben bewirken wollen. Und dies hat ganz logischerweise zur Folge, dass du, wenn du dich wirklich überwindest und es durchziehst, mit dem positiven Effekt dann auch belohnt wirst. Das ist ganz klar. Aber nebst dem positiven Effekt bist du auch stolz auf dich, baust dein Selbstbewusstsein auf und glaubst an dich. Nimm es in die Hand, probiere es aus und urteile selbst.

Die Phase, in der es am schwierigsten ist, den inneren Schweinehund zu überwinden, die ist sehr kurz und dauert in der Regel nur wenige Tage. Es ist doch gut zu wissen, dass die schlimmste Zeit sehr schnell vorüber ist. Behalte dir das im Hinterkopf, wenn es soweit ist. An den Tagen, an denen du dich am meisten überwinden musst, erinnere dich daran, dass diese schon sehr bald vorüber sind und es von da an wirklich immer leichter und leichter wird und du den positiven Effekt deines Verhaltens zu spüren bekommst. Vergiss das nicht. Halte es dir im Bewusstsein und du wirst es auch schaffen. Das kann ich dir garantieren.

Innerer Schweinehund – Fazit

Oft im Leben kommt man an einen Punkt, an dem man den inneren Schweinehund überwinden muss. Aber jetzt weißt du ja, dass dieser Kampf zu gewinnen ist. Wenn du nur ein bisschen Disziplin und Ausdauer mitbringst. Du kannst dir jede Gewohnheit aneignen, jeden inneren Schweinehund überwinden, wenn du nur willst. Behalte dir einfach im Bewusstsein, das der innere Schweinehund nur für kurze Zeit sehr stark ist und dann immer schwächer wird. Mit jedem Tag wird immer schwächer, bis du die absolute Kontrolle hast und deine neue Handlung in dein Unterbewusstsein übergegangen und somit zu einer Gewohnheit geworden ist. Du wirst dir dann nie mehr den Kopf darüber zerbrechen müssen, ob du es tust. Du wirst nie wieder gegen den inneren Schweinehund ankämpfen müssen. Es ist dann in deinem Unterbewusstsein programmiert und du machst es einfach.

Weitere interessante Beiträge findest du hier

Facebook Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

*

x

Check Also

gesund leben

Gesund leben – was genau heisst das eigentlich in unserer modernen Zeit

Immer mehr Menschen interessieren sich für einen gesunden Lifestyle und wollen gesund leben. Sie wollen ...

Morgenroutine

Mit einer Morgenroutine zum besseren Leben

Wer sich mit Lebensratgebern und Selbsthilfe auseinandersetzt wird immer wieder auf ein und dasselbe Thema ...

Nudeln aus Zucchini anstatt pasta

Nudeln aus Zucchini anstatt Pasta? Ja!!

Inhaltsverzeichnis1 Der Spiralschneider2 Was ist ein Spiralgemüseschneider?3 Nudeln aus Zucchini – Low Carb Style!3.1 Was ...

Ketogene Diät vs High Carb Low Fat Diät

Ketogene Diät vs High Carb Low Fat Diät

Seit Jahren wird viele über die ketogene Diät erzählt. Und dank prominenter Anhänger dieser Ernährungsweise, ...

Low Carb kann deine Cholesterinwerte verbessern

Low Carb kann deine Cholesterinwerte verbessern

Eine kohlenhydratarme Ernährungsweise hilft nicht nur beim Abnehmen. Sie hilft zudem äussert wirkungsvoll beim Erhalt ...