Home » Blog » Fettverbrennung ankurbeln ohne Sport
Fettverbrennung ankurbeln ohne Sport

Fettverbrennung ankurbeln ohne Sport

Auch Schwierigkeiten die überflüssigen paar Kilogramm abzunehmen? Oder plagt dich bei jeder Diät der Hunger? Vielleicht hast du auch gar keine Zeit für Sport?

Das Alles ist gar kein Problem, wenn du dir zu helfen weißt. Schon mal von der Ketogenen Diät gehört? Nein? Dann wird es Zeit! Fettverbrennung ankurbeln ohne Sport kann sehr einfach sein!

Was ist das genau: Die Ketogene Diät ist eigentlich sehr simpel gegliedert. Man darf maximal 30g Kohlehydrate pro Tag zu sich nehmen und ernährt sich primär von Fetten. Das klingt jetzt nach dem exakten Gegenteil davon, was man in allen Diätratgebern liest, aber ist dem wirklich so?

Der Körper hat prinzipiell zwei Möglichkeiten um an Energie zu kommen: Glukose oder Ketone. In der Regel funktionieren die meisten Menschen mit Glukose, was sehr nahe liegt, denn Glukose wird aus Kohlehydraten gewonnen. Ketone hingegen werden dann produziert, wenn der Körper keine Reserven an Zucker mehr hat. Es wird ein ähnlicher Zustand erreicht wie beim Fasten, nur ohne den unangenehmen Nebeneffekt tatsächlich hungern zu müssen.

Das Ganze klingt nun Schwierig, vielleicht etwas extrem oder ungesund, diverse Studien sind sich aber sehr einig, dass der Körper sogar deutlich besser funktioniert, wenn er Ketone als primäre Energiequelle hat. Speziell anaerobe Tätigkeiten wie zum Beispiel laufen oder auch mentale Leistungsfähigkeit scheinen dabei besonder effizient zu sein. Fettverbrennung ankurbeln ohne Sport und mehr mentale Leistung? Ja bitte!

Wie lange braucht der Körper in der Regel um in die Ketose zu kommen?

Das Ganze dauert in der Regel 3-7 Tage, abhängig davon wie voll die Speicher im Körper sind und wie aktiv man ist. Man kann aber auch ganz offiziell schummeln und einen kleinen Turbo einlegen, in dem man seine Ernährung mit MCT Öl ergänzt. Was genau das ist? Medium Chain Triglycrrides, oder zu deutsch, Mittelkettige Triglyceride, sprich Fette, die der Körper sofort in Energie umwandeln kann.

Was sind die häufigsten Fehler? 

In der Regel denken die Leute, sie müssten nur auf die Kohlehydrate schauen. Das ist nicht ganz richtig. Speziell bei Menschen die trotzdem nebenbei noch Sport treiben besteht die Gefahr, dass diese zu viel Eiweiß zu sich nehmen. Das an sich ist noch kein Problem, doch wenn es wirklich zu viel wird, kann der Körper das Protein nicht mehr verarbeiten.

Was dann passiert ist ein Prozess der sich Proteinglykosylierung nennt. Zu deutsch: Der Körper wandelt Eiweiß in Glucose um und unterbricht dann somit den Ketose Prozess. Daher werden Lebensmittel wie eine magere Hähnchenbrust oder Tunfisch eher selten in der Ketogenen Diät gegessen, da diese Lebensmittel eine zu große Differenz zwischen ihrem Eiweiß und Fettgehalt haben.

Zusätzlich dazu ist es auch essentiell auf versteckten Zucker und versteckte Lebensmittel zu achten. In fertigen Fleischlaibchen ist zum Beispiel fast immer Weizen verarbeitet und in den meisten Wurstsorten ist Dextrose drinnen, was beides strengstens zu vermeiden ist.

Ein typischer Fehler wäre auch die Elektrolyte, Mineralstoffe und Vitamine zu vergessen. Isst man praktisch keine Kohlehydrate ist es leicht zu wenig Mikronährstoffe zu sich zu nehmen. Aus diesem Grund würde ich empfehlen zu jeder Mahlzeit irgendeine Art von Gemüse zu konsumieren. Seien es nun Champignons zum Omelette oder ein gemischter Salat zum Steak, wichtig ist, dass es nicht vergessen wird.

Elektrolyte sind leicht zu bedienen, indem man das Essen ganz einfach ausreichend salzt. Für die Zufuhr von Vitaminen ist es sehr starkt vom jeweiligen Individuum abhängig, aber eine Nahrungsergänzung in diesem Bereich anzustreben könnte eventuell Sinn machen.

Zu guter Letzt

Trinken nicht vergessen! Ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit ist unabhängig von der Ernährungsform wichtig, aber besonders bei der Ketogenen Diät sollte umso mehr darauf geachtet werden. Fettverbrennung ankurbeln ohne Sport funktioniert nur dann optimal, wenn der Körper genügend Wasser zum Ankurbeln der Stoffwechselprozesse zur Verfügng hat. Also, trinken nicht vergessen!

Nun weißt du die wichtigsten Sachen die du über Ketogene Ernährung und Fettverbrennung ankurbeln ohne Sport wissen musst. Lass uns wissen ob du schon Erfahrungen damit hast und ob dir dieser Beitrag geholfen hat!

Weitere interessante Beiträge findest du hier

Facebook Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

x

Check Also

leere Kalorien

Leere Kalorien – Was sind leere Kalorien?

Jeder kennt den Begriff Kalorien. Zum Leben, und damit der Stoffwechsel funktioniert werden Kalorien benötigt. ...

Astragalus Membranaceus

Astragalus Membranaceus – Das Anti Aging Mittel

Kennst du Astragalus Membranaceus? Weißt du, dass dies ein schon seit langem in China bekanntes ...

Protein macht hungrig

Protein macht hungrig!

Wenn du dich mit der ketogenen Ernährung beschäftigst oder sogar schon dabei bist, weißt du, ...

wieviel Kalorien bei ketogener Diät

Kalorien zählen bei Keto Diät?

Inhaltsverzeichnis1 3 Gründe, warum du bei der ketogenen Diät keine Kalorien zählen musst2 Warum du ...

Wie viele Mahlzeiten am Tag

Wie viele Mahlzeiten am Tag sollte ich essen bei einer ketogenen Diät?

Wenn du die Keto-Diät machst, stellst du dir bestimmt jede Menge Fragen: Wie oft sollte ...